Politisch

Aargauer Standesvertreterin aus Leidenschaft

Bereits 1997 bin ich in die Parlamentsarbeit eingestiegen - aus der Motivation heraus, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und die Zukunft aktiv mitgestalten zu wollen. Meine Lust an der politischen Arbeit ist ungebrochen gross; noch heute treibt mich Tag für Tag das Engagement zugunsten einer sozialen, offenen und ökologischen Schweiz an.

Ein zentrales Anliegen sind mir dabei die Interessen und Perspektiven des Kantons Aargau. Jenes Kantons also, in dem ich geboren, aufgewachsen und noch heute mit Freude wohnhaft bin. Jenes Kantons, der mir Heimat ist. Jenes Kantons, den ich in den letzten zwei Jahrzehnten auch aus politischer Sicht auf allen Ebenen kennenlernen durfte – zunächst kommunal als Einwohnerrätin der Stadt Baden sowie kantonal als Mitglied des Grossen Rates.

Nach zehn Jahren im Nationalrat wurde ich 2011 in den Ständerat gewählt, wo ich den Aargau mit Leidenschaft vertrete. In den Kommissionen SGK (Soziale Sicherheit und Gesundheit), UREK (Umwelt, Raumplanung und Energie) und SPK (Staatspolitische Kommission) bringe ich die Sichtweise unseres Kantons sowie meine Grundwerte und Schwerpunkte engagiert ein. Einen Einblick in meine politische Arbeit geben meine Voten und parlamentarischen Vorstösse, welche Sie hier gerne abrufen können.